Dokumentation BU21

aus Beurteilung04, der freien Wissensdatenbank

Inhaltsverzeichnis


Benutzeranleitung für Schuladministratoren

Login

Die Einstiegseite der elektronischen Beurteilung des Kantons Bern erreichen Sie über folgende Internetadresse:

Link anpassen

Geben Sie auf der Loginmaske Ihre Persiska-Nummer, Passwort und die nächst gültige Streichlistennummer ein.

Durch die Anmeldung öffnet sich die Maske der Hauptmenüs der Beurteilung04, auf der Sie zu den verschiedenen Menüs gelangen.
Auf den folgenden Seiten wird Ihnen schrittweise erklärt, wie Sie Lehrpersonen, Klassen und Schüler erfassen.

Erfassen von Lehrpersonen

Wählen Sie das Hauptmenü "Lehrpersonen verwalten".

Bevor Sie eine Lehrperson neu erfassen, sollten Sie sich vergewissern, ob diese Lehrperson nicht bereits im System erfasst worden ist.
Dies kann dann zutreffen, wenn die betreffende Lehrperson vorher an einer anderen öffentlichen Schule des Kantons Bern unterrichtet hat.

Im Suchfeld "Lehrpersonen suchen" wird die Persiska-Nummer eingegeben.
Mit Klick auf Befehlsbutton "Suchen" wird nach der entsprechenden Lehrperson gesucht.
Wird keine Lehrperson unter "Lehrpersonen" aufgeführt, muss die Lehrperson neu erfasst werden.

Erfassen von Lehrpersonen, die im System noch nicht erfasst sind

Wählen Sie auf der Maske links unten den Befehlsbutton "Neu", wenn eine Lehrperson der Schule zugeteilt werden soll, die noch nicht im System erfasst ist.

Geben Sie die Lehrpersonendaten ein und speichern Sie.
Die Angaben Name, Vorname und Persiska-Nummer sind zwingend.
Die Angabe der Email-Adresse ist zwingend, wenn die Lehrperson automatisch ein Mail mit einem Passwort erhalten soll und zukünftig ihr Passwort selber anfordern kann.
Nach dem Speichern ist die neu erfasste Lehrperson automatisch der Schule zugeteilt.
Das Passwort für den Zugang zur elektronischen Schülerbeurteilung wird der betreffenden Lehrperson automatisch per Mail zugestellt.

Erfassen von Lehrpersonen, die im System bereits erfasst sind

Ist die Lehrperson bereits im System erfasst, wird sie unter "Lehrpersonen" aufgeführt, wenn im Suchfeld "Lehrpersonen suchen" nach der Persiska-Nummer gesucht wird.
In unserem Beispiel Test CSE 999.991.
Klicken Sie auf den grünen, nach rechts zeigenden Pfeil, damit die Lehrperson der Schule zugeteilt wird.
Anschliessend befindet sich die betreffende Lehrperson unter "Lehrpersonen der Schule" und ist somit der Schule zugeteilt.
Das im System gespeicherte Passwort der entsprechenden Lehrperson ist auch für den Zugang zur neu zugeteilten Schule gültig.

Wenn Sie die Angaben zu einer Lehrperson z.Bsp. Email, Telefon oder Name, ändern wollen, klicken Sie auf das Notizblock-Symbol.
Die Lehrpersonen können die entsprechenden Angaben im Menü "Benutzerdaten" auch selber ändern.

Administrator verwalten

Um einen zusätzlichen Administrator oder einen Administratoren wechsel zu melden, klicken Sie auf der Maske mit den Hauptmenüs auf “Administrator verwalten“.


Füllen Sie die Pflichtfelder aus und klicken Sie auf senden, danach wird Ihre Anfrage an den Support weitergeleitet und wird nach der Freigabe der Erziehungsdirektion des Kantons Bern schnellstmöglich bearbeitet.

Schüler erfassen

Um einen Schüler manuell zu erfassen, klicken Sie auf der Maske mit den Hauptmenüs auf das Hauptmenü “Schüler“.
Klicken Sie unten links auf den Befehlsbutton “neu“.

Füllen Sie die Schülerdaten aus und speichern Sie anschliessend.
Die fettgedruckten Felder sind Mussfelder.

Neue Klasse erfassen

Klicken Sie auf der Maske mit den Hauptmenüs auf das Hauptmenü “Klasse“ und anschliessend unten links auf den Befehlsbutton “neu“.

Als Code kann ein Kürzel der Bezeichnung verwendet werden z.B.:

  • Bezeichnung: 7.Klasse a
  • Code: 7a

Sind alle Klassendaten ausgefüllt, speichern Sie.

Das Pensum kann pro Schüler individuell angegeben werden.
Das Pensum der Klasse wird jedoch bei einer Neuzuteilung eines Schülers vom System automatisch als Vorschlag angezeigt.

Schüler einer Klasse zuweisen

Wahlen Sie auf der Maske mit den Hauptmenüs das Hauptmenü “Klasse“.

Es werden alle erstellten Klassen aufgelistet.
Klicken Sie auf die Bezeichnung derjenigen Klasse, in die der Schüler eingeteilt werden soll.

Wählen Sie unten links den Befehlsbutton “Schüler verwalten“.

Markieren Sie den Schüler, indem Sie die Checkbox "Auswahl zu Klasse" aktivieren.
Für jeden Schüler kann individuell der Schülertyp, das Schuljahr und das Pensum festgelegt werden, in dem er unterrichtet wird.
Anschliessend speichern.
Der von Ihnen ausgewählte Schüler ist jetzt der Klasse zugeteilt.
Selbstverständlich können auch mehrere Schüler gleichzeitig der Klasse zugeteilt werden.
Für die Sekundarstufe I (Pensum 7 bis 9) muss zusätzlich das Niveau der drei Hauptfächer eingetragen werden.

Niveaus zuweisen

Wahlen Sie auf der Maske mit den Hauptmenüs das Hauptmenü “Klasse“.
Klicken Sie auf die Bezeichnung derjenigen Klasse, für die Sie Niveaus in den Hauptfächern erfassen wollen.
Wählen Sie unten links den Befehlsbutton “Niveaus und Kurse“.
Geben Sie die entsprechenden Niveaus für die Hauptfächer ein.
Anschliessend speichern.

Kurse zuweisen

Klicken Sie auf der Maske mit den Hauptmenüs auf das Hauptmenü "Klasse" und auf die Bezeichnung der entsprechenden Klasse, der Sie die Kurse zu den Hauptfächern zuteilen wollen.
Anschliessend klicken Sie unten auf den Befehlsbutton "Niveaus und Kurse".

Es erscheint nur eine Kursauswahl, wenn Kurse erfasst worden sind. Die Kurse den entsprechenden Schülern zuteilen und speichern.

Schüler in eine andere Klasse umteilen

Im Hauptmenü „Klasse“ auf Bezeichnung der Klasse klicken, in der sich der umzuteilende Schüler befindet.
Befehlsbutton „Schüler verwalten“ wählen.
Checkbox „Auswahl zur Klasse“ deaktivieren und speichern.

Klasse wählen, in die der entsprechende Schüler neu eingeteilt werden soll und speichern.

Bemerkung:
Auf der Primarstufe oder wenn noch keine Niveaueinteilung stattgefunden hat, erscheint die oben abgebildete Maske nicht.
Nach dem Speichern ist der betreffende Schüler der Klasse nicht mehr zugeteilt.
Mit Befehlsbutton „Zurück“ gelangen Sie zur Auflistung sämtlicher Klassen.
Klassenbezeichnung anklicken, in die der Schüler neu eingeteilt werden soll.
Befehlsbutton „Schüler verwalten“ wählen.
Checkbox „Auswahl zur Klasse“ für den entsprechenden Schüler aktivieren und speichern.

Lehrperson an Klasse zuweisen

TIPP : Bei vielen Änderungen empfehlen wir ihnen den Lehrpersonen Import, Informationen dazu finden Sie hier: Datenimport

Wählen Sie auf der Maske mit den Hauptmenüs das Hauptmenü “Lehrpersonen an Klassen zuweisen“.

Auf der folgenden Maske können Sie unten links wählen, ob eine Klassenlehrperson oder eine Lehrperson der Klasse zugewiesen werden soll.
Klassenlehrpersonen haben gegenüber Lehrpersonen zusätzlich die Berechtigung, ihren Klassen weitere Lehrpersonen der Schule zuzuteilen.
Ausserdem können, ausser dem zuständigen Schuladministrator, nur Klassenlehrpersonen Beurteilungen schülerweise erfassen und die Beurteilungen drucken.
Eine Lehrperson kann der gleichen Klasse entweder als Klassenlehrperson oder als Lehrperson zugewiesen werden.
Es kann jeweils nur eine Lehrperson als Klassenlehrperson zugeteilt werden.

Klassenlehrperson an Klasse zuweisen

Markieren Sie die jeweilige Klasse mit einem grünen Punkt und speichern Sie anschliessend.

Lehrperson an Klasse zuweisen

Das * bedeutet, dass die Lehrperson der Klasse bereits als Klassenlehrperson zugewiesen worden ist.
Um eine Lehrperson zuzuweisen, aktivieren Sie die Checkbox unter der entsprechenden Klasse mit einem Häkchen.
Anschliessend speichern.

Bemerkung:
Damit die Lehrpersonen Beurteilungen fachweise erfassen können, müssen sie noch als Fachlehrpersonen zugeteilt werden.
Die Fachlehrpersonen werden entweder über das Hauptmenü "Klasse" => Untermenü "Fachlehrer" oder über das Hauptmenü "Fachlehrer an Klassen zuweisen" ihren Fächern zugeteilt.
Dazu gehen Sie im Hauptmenü zum Menü „Klasse“, wählen die entsprechende Klasse aus und klicken auf den Befehlsbutton „Fachlehrer“.

Lehrpersonen exportieren

Sie können aus einem vorgängigen Semester eine Export-Datei (csv) der Lehrpersonenzuweisungen erstellen lassen. Die Datei kann beliebig angepasst und anschliessend im neuen Semester importiert werden (Siehe Datenimport#Lehrpersonenimport).

Bei der Erstellung der Export-Datei können folgende Parameter mitgegeben werden:

  • Zeichensatz: (Windows/Mac)
  • Semester: Aus diesem Semester werden die Daten exportiert
  • Klassenlehrpersonen: Alle Zuweisungen als Klassenlehrpersonen (Lehrperson, Klasse, Pensum) werden in Export-Datei übernommen
  • Fachlehrpersonen: Alle Zuweisungen als Fachlehrpersonen (Lehrperson, Klasse, Pensum) werden in Export-Datei übernommen (Ohne Fächerzuweisungen)
  • Fächerzuweisungen: Alle Fachlehrpersonen mit den zugewiesenen Fächergruppen

Fachlehrer an Klassen zuweisen

TIPP : Um den Aufwand klein zu halten, empfehlen wir den Export und Import für Lehrpersonen zu benutzen. Informationen dazu finden Sie hier: Datenimport

Wählen Sie auf der Maske mit den Hauptmenüs das Hauptmenü “Fachlehrer an Klassen zuweisen“.

Es werden sämtliche Klassen der Schule aufgelistet, aufgeteilt in die unterschiedlichen Unterrichtspensen, die in dieser Klasse unterrichtet werden.
Bei jeder Klasse wird mit dem Symbol „aufgeklapptes Buch“ Bild:Symbol aufgeklappte Buchdeckel.jpg angezeigt, welche Pensen pro Klasse unterrichtet werden.
Durch Klick auf das Symbol "aufgeklappte Buchdeckel" Bild:Symbol aufgeklappte Buchdeckel.jpg werden die Fächer aufgelistet, die im entsprechenden Pensum unterrichtet werden, sowie sämtliche der Klasse zugewiesenen Lehrpersonen.

Mit Klick in die Checkbox der einzelnen Fächer werden den Lehrpersonen ihre Fächer zugeteilt.
Mit Klick auf das Löschsymbol Bild:Löschen mit rotem Kreuz.jpg wird die Fächerzuteilung für die entsprechende Lehrperson gelöscht.

Die Fachlehrpersonen können nur Beurteilungen fachweise erfassen und erhalten dort nur diejenigen Fächer angezeigt, die sie vom Administrator oder der Klassenlehrperson zugeteilt bekommen haben.

Lehrpersonen exportieren

Sie können aus einem vorgängigen Semester eine Export-Datei (csv) der Lehrpersonenzuweisungen erstellen lassen. Die Datei kann beliebig angepasst und anschliessend im neuen Semester importiert werden (Siehe Datenimport#Lehrpersonenimport).

Bei der Erstellung der Export-Datei können folgende Parameter mitgegeben werden:

  • Zeichensatz: (Windows/Mac)
  • Semester: Aus diesem Semester werden die Daten exportiert
  • Klassenlehrpersonen: Alle Zuweisungen als Klassenlehrpersonen (Lehrperson, Klasse, Pensum) werden in Export-Datei übernommen
  • Fachlehrpersonen: Alle Zuweisungen als Fachlehrpersonen (Lehrperson, Klasse, Pensum) werden in Export-Datei übernommen (Ohne Fächerzuweisungen)
  • Fächerzuweisungen: Alle Fachlehrpersonen mit den zugewiesenen Fächergruppen

Kurse erfassen

Dieser Menüpunkt ist für Oberstufenzentren geeignet, die Niveaukurse in den Hauptfächern führen.

Klicken Sie auf Hauptmenü "Kurse" und anschliessend auf den Befehlsbutton "Neu".
Erfassen Sie die Kursnummer (Kurzbezeichnung)
Teilen Sie eine Lehrperson zu.
Das kursweise Erfassen von Beurteilungen kann nur durch die zugeteilte Lehrperson vorgenommen werden.
Erfassen Sie die Fachzuteilung und das Pensum.

Klicken Sie auf Hauptmenü "Klasse" und auf die Bezeichnung der entsprechenden Klasse, der Sie die Kurse zu den Hauptfächern zuteilen wollen.
Anschliessend klicken Sie unten auf den Befehlsbutton "Niveaus und Kurse".

Es erscheint nur eine Kursauswahl, wenn Kurse erfasst worden sind. Die Kurse den entsprechenden Schülern zuteilen und speichern.

Daten importieren

Über den Link Daten importieren können Sie Klassen und/oder Schüler importieren.
Wenn Ihre eingesetzte Schuladministrations-Lösung dies unterstützt, können auch Noten, Übertrittsberichte und -protokolle, individuelle Lernziele (ILZ) sowie Zusatzberichte direkt importiert werden.
Detaillierte Infos unter Datenimport.


Daten exportieren

Daten von einem nicht gesperrten Semester können aufgeteilt nach Klasse und nach Unterrichtspensum resp. Fächerzusammensetzung in Excel exportiert werden.

Bemerkung:
Erklärungen zum Lehrpersonen-Export befinden sich unter dem Thema Benutzeranleitung_Beurteilung_04#Lehrpersonen_exportieren

Semester wechseln

Klicken Sie auf der Maske mit den Hauptmenüs auf das Hauptmenü “Semester wechseln“.
Klicken Sie auf das Semester, in dem Sie zuletzt Beurteilungen für die Klassen erfasst haben.
Über den Befehlsbutton “Hauptmenü“ gehen Sie wieder zu den Menüs zurück.

Bemerkung:
Die Eröffnung der neuen Semester erfolgen jeweils am 15. März und am 15. August.
Die Schliessung der aktuellen Semester erfolgen jeweils am 31. März und am 31. August.

Semester Übertritt

Die Daten von bereits erfassten Schülern müssen nicht jedes Semester importiert werden.
Das Übertragen der Klassen und Schüler von einem Semester zum anderen wird mit dem Semester Übertritt vorgenommen.
Beim Wechsel vom 1. zum 2. Semester erhöht das System das Pensum/Schuljahr/Schülertyp nicht.
Beim Schuljahr wechsel (2. auf 1. Semester) wird automatisch/per Default das Pensum und das Schuljahr bei jedem Schüler um eins erhöht.
Jedoch kann der Schuladministrator beim Semesterübertritt vor dem Speichern die Daten der Schüler (Schülertyp/Pensum) beliebig anpassen.


ACHTUNG: Wenn ein Schüler z.B. ein Schuljahr wiederholt/überspringt muss das Pensum manuell nach dem Übertritt um eins reduziert/erhöht werden.


Klicken Sie auf das Hauptmenü “Semester Übertritt“.

Folgende Auswahlmöglichkeiten stehen zur Verfügung.

  • Es können nur die Klassen und deren Schüler übernommen werden (Klasse*)
  • Es können auch die zugeteilten Lehrer und Kurse übernommen werden(L&K *).
    • Hinweis: die Übernahme von Kursen funktioniert nur beim Semesterübertritt vom 1. ins 2. Semester.
  • Es können einzelne Klassen vom Semesterübertritt ausgenommen werden (Nicht übern.*).
  • Einzelne Klassen können zum Austritt markiert werden (Aus*). Diese Klassen werden nicht ins nächste Semester übernommen und deren Schüler werden automatisch bei den ehemaligen Schülern eingeordnet.


Hinweis: Anpassungen von Klassenpensen im Semesterwechseldialog haben keinen Einfluss auf die Pensen der in der Klasse enthaltenen Schüler

Auf den Befehlsbutton “Speichern“ klicken.
Nach der Meldung “Der Semesterübertritt war erfolgreich“ mit dem Befehlsbutton “Hauptmenü“ zurück zum Hauptmenü.
Auf Menü “Semester wechseln“ und auf die Bezeichnung des aktuellen Semesters klicken.
Mit dem Befehlsbutton “Hauptmenü“ zurück zum Hauptmenü.
Klassendaten überprüfen.
Bemerkung:
Bei Jahresbeurteilungen muss der Semesterübertritt über 2 Semester in 2 Schritten erfolgen.
Im Menü "Semester wechseln" muss der Administrator somit 2 Semester in die Vergangenheit zurück.
Der Semesterübertritt über 1 Jahr erfolgt mit 2 Semesterübertritten über 1 Semester.

Schüler ehemalig

Schüler von Klassen, die beim Semesterübertritt für den Austritt gekennzeichnet werden, werden automatisch bei den ehemaligen Schülern eingeordnet.
Schüler, die die Schule nicht im Klassenverband sondern individuell verlassen, können unter dem Hauptmenü “Schüler“ zu den ehemaligen Schülern verschoben werden.
Klick auf Hauptmenü “Schüler“.


Klicken Sie unten links auf den Befehlsbutton “Austreten“.
Es erscheinen alle Schüler, denen im aktuellen Semester noch keine Klasse zugeteilt ist.

Bei denjenigen Schüler, die ausgetreten sind, die Checkbox aktivieren.
Es können mehrere Schüler gleichzeitig aktiviert werden.
Mit Klick auf den Befehlsbutton “Alle auswählen“ werden alle Schüler auf dieser Maske ausgewählt und zu den ehemaligen Schülern verschoben.
Speichern.

Schüler Schulenübergreifend

Zweck dieses Menüpunktes ist es, Beurteilungen von Schülern auch bei einem innerkantonalen Schulwechsel einsehen zu können.
Mit diesem Menü können Schüler für eine andere Schule freigegeben werden oder, wenn sie von einer anderen Schule freigegeben worden sind, der eigenen Schule zugeteilt werden.
Voraussetzung dazu ist das gegenseitige Einverständnis beider Schulen.

Schüler einer anderen Schule freigeben

Mit Klick auf das Hauptmenü “Schüler Schulenübergreifend“ und Klick auf den Befehlsbutton “Schüler freigeben“ gelangen Sie zur Maske, um Schüler Ihrer Schule für eine andere Schule freizugeben.

Es werden sämtliche Schüler aus dem Menü “Schüler ehemalig“ aufgeführt.
Aktivieren Sie die Checkbox bei denjenigen Schülern, die Sie für eine andere Schule freigeben wollen.
Klicken Sie auf den Befehlsbutton “Weiter“.

Im Suchfeld geben Sie den Namen oder einen Namensteil der Schule ein, für die Sie den Schüler freigeben wollen.
Nach Klick auf den Befehlsbutton “go“ erscheint eine Trefferliste der Schulen, die dem Suchbegriff entsprechen.
Klicken Sie bei der gewünschten Schule auf den Link “Dieser Schule freigeben“.

Danach erscheint der entsprechende Schüler an Ihrer Schule unter der Gruppe “Von dieser Schule freigegebene Schüler“.
Die Freigabe kann solange rückgängig gemacht werden, bis die Freigabe von der anderen Schule akzeptiert worden ist.

Schüler aus einer anderen Schule der eigenen Schule zuteilen

Mit Klick auf das Hauptmenü “Schüler Schulenübergreifend“ gelangen Sie zur Maske, um Schüler Ihrer Schule zuzuteilen, die von einer anderen Schule freigegeben worden sind.

Unter der Gruppe “Für diese Schule freigegebene Schüler“ werden diejenigen Schüler aufgelistet, die von anderen Schulen für Ihre Schule freigegeben worden sind.
Mit Klick auf “Zuweisen“ teilen Sie den entsprechenden Schüler Ihrer Schule zu.

Anschliessend werden Sie vom System entweder darauf aufmerksam gemacht, dass der Schüler an Ihrer Schule bereits erfasst ist oder dass für diesen Schüler ein neuer Datensatz erstellt wird.
Die von anderen Schulen übernommenen Schüler müssen anschliessend noch einer Klasse zugeteilt werden.

Druckdatum setzen

Hier kann für die verschiedenen Berichte "Beurteilungen", "Übertrittsberichte", "Übertrittsprotokolle" und GU9-Formulare ein Druckdatum gesetzt werden.
Dieses wird dann beim Drucken der Berichte ebenfalls aufgedruckt.

Bemerkung:
Das Druckdatum wird nicht archiviert. Somit wird gewährleistet, dass bei einem erneuten Ausdruck, wenn z.Bsp. der entsprechende Bericht verlorengeganen ist, kein unkorrektes Druckdatum aufgedruckt wird.
Ein gesetztes Druckdatum gilt für alle Berichte der entsprechenden Wahl d.h. für alle Beurteilungen, Übertrittsberichte usw.
Ein gesetztes Druckdatum kann geändert werden.

Schulen

In diesem Menü werden sämtliche Schulen aufgelistet, für die der Administrator zuständig ist.

Mit Klick auf die Bezeichnung der betreffenden Schule können Name und Adresse der Schule geändert werden.
Der Schulort wird jeweils auf die Beurteilungen gedruckt, wenn in der Klasse => Klassendaten kein anderer Schulort eingetragen worden ist.

Eigenes Passwort ändern

Mit Klick auf das Hauptmenü “Passwort“ unter der Gruppe “Allgemein“ gelangen Sie zur Maske, auf der Sie Ihr eigenes Passwort ändern können, vorausgesetzt, Sie wissen das aktuelle Passwort noch.

Benutzerdaten ändern

Mit Klick auf das Hauptmenü „Benutzerdaten“ unter der Gruppe “Allgemein“ können, ausser der Persiska-Nummer, sämtliche Benutzer-Angaben geändert und gespeichert werden.

Suche nach Beurteilung

In diesem Menü können Beurteilungen aus früheren und gesperrten Semestern angezeigt und ausgedruckt werden.
Mit Klick auf "Beurteilungen -> Archiv" gelangen Sie auf eine Suchmaske.

Mit der Angabe eines oder mehrerer Suchkriterien kann die Suche eingeschränkt werden.
Bei den Suchfeldern "Name" und "Vorname" kann auch nur ein Teil des Namens eingegeben werden.
Die Suche nach Geburtsdatum funktioniert nur, wenn dieses Datum tatsächlich im Sytem erfasst worden ist.
Mit Klick auf den Befehlsbutton "Suchen" werden sämtliche Resultate aufgelistet, die den eingegebenen Suchkriterien entsprechen.

Image:Suche nach beurteilung archiv1.jpg


Bei den angezeigten Treffern können einzelne Beurteilungen gedruckt werden, indem die Checkbox beim betreffenden Bericht aktiviert wird.
Es können mehrere Beurteilungen, Übertrittsberichte und -protokolle ausgewählt werden und mit Klick auf das Druckersymbol "Auswahl drucken" gedruckt werden.
Mit der Funktion "Alle auswählen" können sämtliche Beurteilungen aktiviert und ausgedruckt werden.

Bemerkung:
Es werden nur Beurteilungen aus gesperrten und bereits archivierten Semestern angezeigt.

Daten löschen

  • Um Daten zu löschen, klicken Sie auf das Löschsymbol Bild:Löschen mit rotem Kreuz.jpg.

Daten können gelöscht werden, wenn sie nicht mehr verwendet werden.
Beispiele:

  • Ein Schüler kann erst gelöscht werden, wenn er keiner Klasse mehr zugeordnet ist und nie in einem Vorsemester eine Klassenzuteilung hatte.
  • Eine Klasse kann erst gelöscht werden, wenn sie keine Schüler oder Lehrer zugewiesen hat.

Infoboard

Diverses

Pensum/Schuljahr für die verschiedenen Schülertypen

Bild:SchuljahrPensum.jpg

Die Tabelle oben, geht vom Idealfall aus.
Falls ein Schüler eine Klasse wiederholen muss, muss das Schuljahr angepasst werden.

Basisstufe

Die Basisstufe verbindet den Kindergarten und das erste und zweite Schuljahr der Primarstufe. In der Regel besuchen die Schülerinnen und Schüler die Basisstufe vier Jahre und treten danach ins 3. Schuljahr der Primarstufe über. Je nach individuellen Voraussetzungen und Lernweg kann der Besuch auch drei oder fünf Jahre dauern. Beim Übertritt von der Basisstufe und vom Cycle élémentaire in das dritte Schuljahr der Primarstufe wird ein Beurteilungsbericht gemäss Art. 28 DVBS analog des Beurteilungsberichts für das 2. Schuljahr ausgefüllt. In der Applikation steht deshalb ab dem 3. Basisstufenjahr nebst der Standortbestimmung auch der Beurteilungsbericht bereit. Dieser ist aber nur dann auszufüllen, wenn die Schülerin oder der Schüler der Basisstufe das dritte Schuljahr der Primarstufe übertritt. Bleibt die Schülerin oder der Schüler in der Basisstufe, ist nur die Standortbestimmung zu verwenden

'Persönliche Werkzeuge